Akupressur in der Physiotherapie-Praxis in Dorsten

Sowohl bei akuten Schmerzen als auch bei länger bestehenden gesundheitlichen Problemen ist die Akupressur eine bewährte heilkundliche Methode. Ihren Ursprung hat die auch als Akupunktmassage bezeichnete Massagepraktik in China, wo sie in der Traditionellen Chinesischen Medizin bereits seit über 6000 Jahren angewendet wird.

Durch Druck auf bestimmte Akupressurpunkte, sensible Punkte (Triggerpoints) auf den Meridianen, den Energiebahnen des Körpers, können wir in unserer Praxis für Physiotherapie in Dorsten für sofortige Linderungen sorgen. Als sanfte Alternative zur Akupunktur, bei der mit Nadeln gearbeitet wird, behebt die Akupunktmassage Störungen des Energieflusses im Körper. Denn die Meridiane stehen mit den Organen in Verbindung. Ist der Energiefluss gestört, so ist dies häufig eine Ursache für Erkrankungen.


Der Fingerdruck gegen den Schmerz: Akupressur in Dorsten

Seien es Kopfschmerzen, Verspannungen oder Tinnitus – die Anwendungsgebiete der Akupressur sind vielfältig. Viele Funktionsstörungen des Organismus können bei uns in Dorsten mit der Akupressurtechnik behandelt werden. Chronische und akute Schmerzen werden reduziert und auch präventiv kann eine Akupressurbehandlung vielen Beschwerden vorbeugen. Die Akupressur soll den Energiehaushalt wieder ins Gleichgewicht bringen und somit die Selbstheilungskräfte aktivieren.

In unserer Praxis für Physiotherapie in Dorsten informieren wir Sie gerne über alle Möglichkeiten der Akupressur und beantworten Ihre Fragen. Besuchen Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin. Auch telefonisch und via Kontaktformular geben wir Ihnen gerne Auskunft über unser Angebot im Bereich der Physiotherapie.